Zukunft Chatbots: Roboter mit Gesprächsbedarf

Chatbots sind in aller Munde und gelten als eines der „Next Big Things“ überhaupt – dabei ist das Thema älter als man glaubt. Denn schon seit 50 Jahren existiert die Idee und seit ebenso langer Zeit wird konkret an Chatbots gearbeitet. Was viele mit Siri, Cortana und Co in Verbindung bringen, verwandelt sich zunehmend immer mehr in einen Allround-Messanger.

"Hi, Robot!"

Sogenannte Chatbots können völlig selbstständig standardisierte Kommunikationsprozesse übernehmen.  Doch das ist nicht alles, die Funktionspallette ist noch viel größer. Die neuen Chatbots unterscheiden sich in erster Linie durch ihre erweiterten Konnektivitätsmöglichkeiten von herkömmlichen Sprachassistenten, indem das Programm innerhalb von Millisekunden seine eigene Software schreibt und einen Lösungsansatz erarbeitet. So kann die Software selbst knifflig formulierte Fragen beantworten und komplexe Aufgaben erledigen.

Roboter mit Gesprächsbedarf

Im Gegensatz zu Siri und Co können sie nicht nur gestellte Fragen beantworten und recherchieren, sondern sie sind auch in der Lage, aus vorherigen Anfragen zu lernen. Dies ermöglicht ihnen, ihre Lösungsvorschläge stetig zu erweitern. Des Weiteren können sie mit verschiedensten Endgeräten kommunizieren – wie etwa mit Druckern, Computern, Fernsehern, Lautsprechern oder Beleuchtungsmitteln oder anderen Haushaltsgeräten.

Aus der aktuellen Umfrage des Branchenverbands Bitkom geht hervor, dass bereits ein Viertel der deutschen Berufstätigen Chatbots gegenüber aufgeschlossen ist. Vor allem Aspekte wie Terminplanung, Webrecherche und Reiseplanung– inklusive Hotelbuchung und Routenführung – werden als Vorteile genannt.

Kundennutzen effektiv steigern

Experten vermuten, dass Chatsbots in den kommenden Jahren den digitalen Alltag erobern wird. Immer wenn es darum geht, das Leben für die Kunden angenehmer zu machen, werden sich auch Chatsbots durchsetzen. Es lässt sich Zeit sparen, egal in welchem Bereich. Wenn der Onlineeinkauf durch einen entsprechenden Chatbot zeitlich halbiert werden kann, werden das sicherlich viele Kunden nutzen.