Local Commerce immer mehr auf dem Vormarsch

Die digitale Vernetzung von Stadtverwaltung, Stadtmarketing und lokalem Handel durch eine mobile Schnittstelle bildet die optimale Kommunikationsstruktur, um alle Zielgruppen auf einem Kanal zu erreichen.

Verknüpfung von On- & Offlinekanälen

Die digitale Vernetzung von Stadtverwaltung, Stadtmarketing und lokalem Handel durch eine mobile Schnittstelle bildet die optimale Kommunikationsstruktur, um alle Zielgruppen auf einem Kanal zu erreichen. Daraus ergibt sich folgende Gleichung:

E-Commerce + Stationärer Handel = Local Commerce

 

 

Die Lösung für den Strukturwandel?

Mit dieser Formel versucht man in vielen Städten Antworten auf den Strukturwandel des Einzelhandels zu erhalten. Egal, ob digitale Einkaufsstadt, lokaler Online-Marktplatz, regionaler Online-Shop oder integriertes Smart-City-Konzept, die Plattform LocalCommerce.info macht die digitale Transformation greifbar und zeigt gleichzeitig auf ihrer Webseite 54 Initiativen in der Übersicht.

Marktplatzanbieter

Die interaktive Karte ist auf folgendem Link zu finden: http://localcommerce.info/initiativen/

Derzeit befindet sich die Auflistung noch in einer Beta-Version, somit können also noch jederzeit neue spannende Marktplätze hinzukommen.
Auch Sinkacom ist auf dieser Karte vertreten: Das eigens entwickelte Konzept und die dazugehörige App der Stadt Bruchköbel ist darauf gelistet. Local Commerce - wie sich örtlicher Einzelhandel als Onlinemarktplatz aufstellen kann, zeigt sich in diesem Projekt sehr deutlich.